Bandmitglieder

Wer spielt eigentlich in Crazy Town? Wer waren die Mitglieder der Band

Die amerikanische Band Crazy Town wurde im Jahr 1999 von den beiden Rappern Shifty Shellrock alias Seth Brooks Binzer und Epic Mazur alias Bret Mazur in Hollywood unter dem Namen Brimstone Sluggers gegründet. Im Laufe der Jahre sind alte Bandmitglieder ausgetreten und neue dazu gekommen, und daher ist Crazy Town nicht mehr im alten Original vertreten.

Shifty Shellrock, als einer der Gründer, lernte in den 1990er-Jahren seinen Bandkollegen Bret Mazur in der Schule kennen und gründete mit ihm noch als Jugendlicher sein erstes Musikprojekt. Doch die beiden Freunde nahmen anfangs ihr Bandprojekt gar nicht so ernst, Shifty musste sogar für einige Monate wegen Drogenkonsums ins Gefängnis. Danach wurde offiziell mit den weiteren Bandkollegen Trouble (Antonio Lorenzo Valli), DJ AM (Adam Goldstein), Rust Equipe, Faydoedeelay (Doug Miller) und JBJ (James Bradley Junior) die Band Crazy Town gebildet.

Drei der Gründungsmitglieder sind inzwischen nicht mehr dabei: DJ Adam Goldstein war bis 2002 Bandmitglied und wurde im Jahr 2009 in seinem Appartment in New York tot aufgefunden. Rust Epique, der bis 2000 als Gitarrist zu den beliebten Konzerten der Band beigetragen hat, ist mittlerweile auch verstorben, hat sich jedoch stets mehr dem Drogenkonsum verschrieben und wurde aufgrund dessen kurz nach der Veröffentlichung des ersten Albums „The Gift of Game“ aus der Band geworfen und durch Squirrel (alias Kraig Tyler) ersetzt. Und schließlich verließ im Jahr 2002 auch James Bradley Jr. die Band.

Zu der aktuellen Besetzung im Jahr 2011 gehören neben den beiden Gründern Shifty und Bret auch Bandmitglieder Kraig Tyler an der Gitarre, Anthony Valli ebenfalls an der Gitarre, Doug Miller am E-Bass sowie Kyle Hollinger am Schlagzeug. Shifty ist Leadsänger von Crazy Town, und Bret ist der DJ der Band.